MagyarEnglishDeutsch
Detallierte Suche
Zalakaros-Zalaújlak - Zalamerenye-Zalakaros

Tour "Verborgene Schätze, Tiefe der Täler"

Zalakaros-Zalaújlak - Zalamerenye-Zalakaros
Typ der Tour:KerékpárosTyp der Tour:21.00 kmEmpfohlenes Alter:12 von Altersgruppe 75 bis AltersgruppeGanze Strecke: Zalakaros - Galambok - Csapi - Zalaújlak - Zalamerenye - Garabonc - Zalakaros Alternative Strecke:

Großer Plan Die Stationen der Tour

Die Tour ist Familien mit Kindern, die älter als 12 Jahre sind, sowie kleineren, sport- und naturliebenden Freundeskreisen empfohlen. Der Weg zwischen Zalaújlak und Zalamerenye führt auf einem Waldweg, so sind Tourenfahrräder empfohlen. Die Tour ist mittelschwierig. An einigen Stellen gibt es Anstiege und Hänge. Auf der Waldstrecke gibt es einen steilen, unebenen Hang. Die Rundtour umfasst Dörfer und Anglerteiche zwischen Hügeln. In Zalaújlak können Sie nach Voranmeldung das József-Egry Gedenkhaus besichtigen.

1. Bad Zalakaros

Die Tour startet vor dem Fahrradzentrum in Zalakaros. Überqueren Sie die Thermalstraße gegenüber dem Gebäude und fahren Sie auf dem markierten Radweg Richtung Galambok..
Bald kommen Sie an den Wintereingang des Bades Zalakaros an.
Es verfügt über bedeckte Becken, Strand- und Erlebnisbecken, bzw. bietet auch die Dienste eines Heilzentrums. Das bedeckte Innenbecken bietet 10 verschiedene Attraktionen. Von hier aus erreichen Sie die Becken im Freien, wo Sie über das ganze Jahr die Nackenduschen und Sprudelelemente genießen können. Den Kleinen bietet die „Csodapók-vízipók Kinderwelt“ auf im Strandbereich Unterhaltung, es gibt aber auch ein bedecktes Erlebnisbecken für Kinder.

2. Kirche in Galambok

Fahren Sie aus Zalakaros Richtung Süden nach Galambok weiter. In dem Dorfzentrum steht die römisch-katholische Kirche.
Gehen Sie um das Gebäude herum und bewundern Sie die dem ländlichen Stil angepassten Architekturformen der Barocke. Es lohnt sich aber auch die im Jahre 1809 geweihte Kirche zu betreten und die wunderschönen Fresken des österreichischen Malers, István Dorfmeister jJun. zu betrachten. Die spätbarocken Werke, Altar- und Wandgemälde des Freskenmalers sind in mehreren Kirchen des Komitates zu sehen. Neben der römisch-katholischen Kirche steht ein im Barockstil erbautes Pfarrhaus, wo in der Sommerzeit Jugendcamps organisiert werden.

3. Teich in Galambok

Weiter auf dem Weg müssen Sie die Nebenstraße nach Csapi auf der rechten Seite wählen. Hierüber ist die 11 ha große Wasserfläche des Teichs in Galambok zu erreichen. Das Wasser in dem Teich wurde früher nur zu landwirtschaftlichen Zwecken, d.h. zur Bewässerung von Äckern und Obstplantagen verwendet. Heute dient es hauptsächlich touristischen Zwecken. Dank der ständigen Pflege gibt es in dem Teich eine Vielzahl von Karpfen, Graskarpfen, Schillen, Hechten, Döbeln, Karauschen und Welsen. Es besteht die Möglichkeit zum Fischen in der Nacht, zur Zeit aber nur für Vereinsmitglieder. Neben dem Teich gibt es eine Gaststätte und eine ausgebaute Raststätte.

4. László Valler – regionaler Erzeuger (Csapi)

Sie erreichen Csapi nach dem Verlassen des Anglerteiches. In dem Zentrum der kleinen Gemeinde inmitten der Hügellandschaft von Zala empfängt eine Raststätte die Besucher. In der Schule der Gemeinde lernen sozial benachteiligte Kinder, das Institut verfügt über ein eigenes Schülerheim, welcher im Sommer Jugendcamps behaust.
László Valler, der Imker, der mehrere Arten von Honig mit biologischen Mitteln erzeugt, lebt in der Gemeinde. An seinem Wohnsitz empfängt er Käufer immer gern (Arany János Straße 63.)

5. Zalaújlak – József Egry Gedenkhaus

Von Csapi aus führt ein asphaltierter Weg nach Zalaújlak. Am Anfang der Gemeinde können Sie die Krautfelder des Gemüsebauers Zoltán Vastag bewundern (Fő Str. 1.)
In dem Dorf wurde zu Ehren des József Egry im Jahre 2014 ein Gedenkhaus eingerichtet. Der Avantgardekünstler, der auch als Maler des Balaton bekannt ist, wurde am 15. März 1883 in dem Dorf geboren. Der aus einem armen Milieu stammende Maler verewigte sein Geburtsdorf auf mehreren seiner Gemälde. In dem aus einem alten Getreidespeicher gestalteten Gebäude zeigen Reproduktionen sein Schaffen. Die Ausstellung ist nach Voranmeldung zu besichtigen. Vor dem Gebäude steht die Portraitstatue des Künstlers, in der Nähe gibt es einen Spielplatz und eine Raststätte.

6. In Richtung Zalamerenye in dem Wald

Bei der Kirche in Zalaújlak müssen Sie rechts fahren, um die Gemeinde Zalamerenye zu erreichen. Hier startet der Weg mit einem steilen Hang, dann wird bei dem Wasserwerk der Gemeinde vom Kiesweg zu einem Landweg. An einer Stelle verläuft die Tour entlang eines Ackers, dann führt er in den Wald von Zalamerenye, wo es als sog. Hohlweg ganz bis zur Grenze von Zalamerenye weitergeht. In dem Wald ist Vorsicht geboten, da einige abgebrochene Äste den Weg versperren können.

7. Zalamerenyei tó

A település szélén található Mata-völgy elárasztásával, 2004-ben létesítették a Zalamerenyei tavat. A víztározó a kevésbé ismert vizek közé tartozik. Partján tavasztól őszig mindennapi látvány a legelésző tehéncsorda. Érdekesség, hogy a térségben már csak ezen a településen hajtják ki a falu szarvasmarháit közös legeltetésre Szent György napjától.
A település és környéke remek kirándulási célpont; kerékpáron és gyalogosan is érdemes itt barangolni. Folyó vizekben gazdag környezetét már elődeink is kihasználták. Ennek egyik emléke a település határában található Pálos Vízimalom. (Garabonc felé haladva egy mellékútra letérve közelíthető meg.)

8. Garabonc

Nach dem Verlassen von Zalamerenye führt eine asphaltierte Zufahrtsstraße bis zur Grenze der Gemeinde Garabonc. Hier können Sie zu dem Ausgangsradweg in Zalakaros zurückkehren (biegen Sie von der Straße in Zalamerenye nach rechts)
Auf der linken Seite der Hauptstraße befindet sich das Villa Natura Hotel, auf der rechten Seite führt ab dem Rand der Gemeinde der Radweg nach Zalakaros. Wenn der Ausflug nicht zu lange gedauert hat, lohnt sich ein Besuch auf dem Garabonciás Farm, oder in dem Kránicz Weinhaus. (Verlassen der Route)

9. In Richtung Zalakaros

Sie erreichen Zalakaros über Garabonc, Richtung Süden auf einem ausgebauten Radweg.

Schichtunterschiede


Daten der Strecke


Typ der Tour:KerékpárosTyp der Tour:21.00 kmEmpfohlenes Alter:12 von Altersgruppe 75 bis AltersgruppeGanze Strecke: Zalakaros - Galambok - Csapi - Zalaújlak - Zalamerenye - Garabonc - Zalakaros Alternative Strecke:

Bevor Sie würden bewerten!